grisuDie Feuerwehr - Faszination für Jung und Alt. Die Kinderfeuerwehr bietet Mädchen und Jungen die Möglichkeit sich spielerisch mit dem "Brandschutz" auseinanderzusetzen und viel Spaß rund um das Thema Feuerwehr.

Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) am 01. Januar 2016, ist es in NRW möglich, Kinder ab sechs Jahren in die (Kinder-)Feuerwehr aufzunehmen. Die Kinder und ihre Betreuer werden durch dieses Gesetz den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr gleichgestellt.

Neu ist auch, dass die Betreuer kein Mitglied der Einsatzabteilung sein müssen.

Der Versicherungsschutz über die Unfallkasse NRW ist, dank BHKG, für alle Mitglieder sowie die Betreuer der Kinderfeuerwehren gewährleistet. Betreuer, die keine Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sind, sind als Lehrende im Sinne des § 2 Abs. 1 Nr. 12, Alt. 2 SGB VII unfallversicherungsrechtlich den Mitgliedern der Feuerwehren gleichgestellt.

Es werden auch weitere Betreuer - egal ob männlich oder weiblich - gesucht, die idealerweise Erfahrung in der Kinderbetreuung und nun Lust haben, sich einmal im Monat für ein bis zwei Stunden um Feuerwehrkinder zu kümmern.


Kinderfeuerwehr2kinderfeuerwehr

09b8f389 5ff0 46a3 a0e5 280b976d25aa