karte
 
Grundsätzlich ist die Feuerwehr im Notfall natürlich über den Notruf 112 erreichbar. Insbesondere zur Martinszeit oder in den Sommermonaten versuchen aber immer wieder andere Vereine oder Institutionen Ansprechpartner bei der Feuerwehr zu finden,umAbsicherungen von Umzügen oder andere Dinge abzusprechen. Die Folge ist, dass "Irgendjemand" angesprochen wird oder "irgendwelche" Wege gesucht werden um Kontakt aufzunehmen. Die Freiwillige Feuerwehr ist ein Bestandteil der Stadtverwaltung und ist wie diese mit einer Aufbauorganisation ausgestattet. Der oberste Vorgesetzte ist der Bürgermeister, dieser bedient sich seiner Wehrleitung als Leiter dieser Abteilung. Die Wehrleitung ist für die innere und äußere Organisation zuständig. Die Feuerwehr Nideggen ist in zwei Löschzüge aufgeteilt. Die Löschgruppen Abenden, Nideggen und Schmidt bilden den Löschzug West, die Gruppen Berg, Embken und Wollersheim den Löschzug Ost. Die Lösch züge werden von den Zugführern geleitet. Die einzelnen Löschgruppen von den jeweiligen Löschgruppenführern. Ansprechpartner für die Ortsvereine sollten in erster Linie die Löschgruppenführer vor Ort sein. Alle Adressen, Telefonnummern und Mailadressen findet man auf dieser Homepage der Feuerwehr unter www.feuerwehr-nideggen.de
.
Im Menü oben einfach auf den Link "Einheiten" klicken. Dort öffnet sich ein Auswahlfenster durch das man sich durchklicken kann. Auskunft erteilt aber auch das Ordnungsamt. Unabhängig von der Feuerwehr haben einige Löschgruppen Fördervereine. Diese haben mit der Organisationsstruktur der Feuerwehr als Bestandteil der Stadtverwaltung nichts zu tun. Auf der Internetseite findet man übrigens auch viele andere Informationen zur Feuerwehr. Auch bei Facebook und Twitter ist die Feuerwehr Nideggen vertreten, einfach mal reinschauen.